Das Comeback – Ein harter, nicht ungefährlicher Weg…

Die meisten Spieler müssen ein oder mehrmals im Leben eine Pause vom Tennis machen. Einmal länger, einmal kürzer.
Den wenigsten ist allerdings bewusst, dass eine längere Pause zugleich das Aus, einer weiteren schmerzfreien Tenniszeit sein kann.

❗️Deine Muskulatur hat sich über Jahre an die Anforderung Tennis angepasst. Plötzlich ist diese Anforderung nicht mehr vorhanden und deine Muskulatur baut ab.

❗️Obwohl du vielleicht weiterhin Krafttraining betreibst oder dich generell fit hältst, fehlen deinem Körper die funktionellen Abläufe des Tennisschlages und der Bewegung am Platz.

❗️Durch die große Freude auf Tennis, gibst du nach der Pause gleich alles, um so schnell wie möglich wieder in Form zu kommen. Dadurch können Überlastung und Verletzungen entstehen.

❗️Daher beachte bei deinem Comeback folgende Punkte:

☑️ Beginne die ersten Stunden am Platz damit, ohne Krafteinsatz zu spielen.

☑️ Schwinge bei deinen Schlägen bewusst von unten an, um dem Ball genügend Höhe und Flugbahn zu geben, damit du mit wenig Kraft die Länge erreichst.

☑️ Reagiere möglichst schnell auf die Bälle vom Partner, um genügend Zeit für die Laufwege zu haben.

☑️ Konzentriere dich auf das Timing und deinen Treffpunkt.

☑️ Verzichte in den ersten 5 Trainings darauf, ein Match zu spielen.

☑️ Halte die ersten Trainings eher kurz und belaste dich nicht zu stark.

💪 Durch deine Geduld und den anfänglichen Fokus auf deine Qualität in den Schlägen, wirst du schneller, aber vor allem mit einem geringeren Verletzungsrisiko zu deiner alten Form finden als jene, die sofort Vollgas geben.

Mit unserem Welcome Back – Well Comeback Trainingspaket erreichst du schnell wieder deine Bestform!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.